Zoë Jenny

Zoë Jenny wurde 1974 in Basel geboren und verbrachte Teile ihrer Kindheit in Griechenland und im Tessin. Ihr erster Roman Das Blütenstaubzimmer (1997) wurde in 27 Sprachen übersetzt und zum weltweiten Beststeller. Der Erfolg führte sie für Lesungen und Gespräche nach Japan, China und in die USA. Weitere Romane in der FVA: Der Ruf des Muschelhorns (2000) und Das Portrait (2007). Nach Stationen in New York, Berlin, London und Florenz lebt sie heute in Zürich. Im Herbst 2013 wird Zoë Jennys erster Erzählband Spätestens morgen veröffentlicht. Die Schweizer Autorin entführt uns in Geschichten mit bittersüßer Resonanz, in eine einzigartige Erzählwelt, deren Wucht vom ersten Satz an mitreißt.

© Susanne Schleyer / autorenarchiv.de

 

 




 



03.11. | 19.30 Uhr | Stadthalle Bad Hersfeld